Sie nennt sich "Daddys Luder"

Skandal! Amateur-Girl dreht Schmuddel-Filmchen in Therme - wo Kinder baden gehen

+
Rhein-Main-Therme Hofheim als Drehort für Schmuddel-Film von Daddys Luder missbraucht.

Schwere Vorwürfe gegen Amateur-Darstellerin Daddys Luder. Sie soll die Rhein-Main-Therme in Hofheim heimlich als Drehort für Schmuddel-Filme missbraucht haben. 

Hofheim - Die Rhein-Main-Therme in Hofheim ist der Schauplatz eines abstoßenden Vorfalls geworden, wie extratipp.com* berichtet. Das vor allem bei Familien und Kindern beliebte Badezentrum "vor den Toren Frankfurts", wie es auf der Homepage heißt, ist offenbar von einer Hobby-Pornodarstellerin illegal als Drehort missbraucht worden.

Rhein-Main-Therme Hofheim: Geschäftsführer schaltet Anwalt ein

Wie die Bild in ihrem Bezahl-Angebot Bildplus und RTL übereinstimmend berichten, soll die Frau, die sich auf einschlägigen Internetseiten für Amateurvideos "Daddys Luder" nennt, sich mehrfach beim Geschlechtsverkehr in den Umkleidekabinen filmen lassen haben. Dann habe sie die Videos auf ihre Seite auf entsprechenden Plattformen hochgeladen und gegen Gebühr vermarktet.

"Uns ist die Sache bekannt. Wir konnte diese Dame aber noch nicht identifizieren. Wir haben die Angelegenheit einem Anwalt übertragen, werden strafrechtlich gegen die Frau vorgehen", lässt sich Norbert Leibold, einer der drei Geschäftsführer der Rhein-Main-Therme, bei Bild zitieren.

Daddys Luder zeigt sich in ihren Videos gerne freizügig an öffentlichen Plätzen.

Rhein-Main-Therme Hofheim: Daddy Luder kündigt weitere Videos aus Therme an

Während das Boulevard-Blatt von gleich mehreren Filmen berichtet, spricht RTL lediglich von der Einzahl und auch diesen habe die Amateur-Darstellerin inzwischen von ihrer Seite genommen. Besagtes Video sei vergangenen Herbst entstanden. Die Frau habe inzwischen Hausverbot - sie sei nach einem anonymen Hinweis im vergangenen Jahr identifiziert worden, sagt der Geschäftsführer vor der Kamera. In dem Video sei unter anderem auch zu sehen, wie die Frau in einen Papierkorb der Therme uriniert.

Laut Bild soll die Frau 33 Jahre alt, blond sein und aus dem Rhein-Main-Gebiet stammen - und weitere Filmchen angekündigt haben. 

Rhein-Main-Therme Hofheim: Facebook-Seite von Daddys Luder bereits gesperrt

Auf ihrer Twitterseite bewirbt die Frau übrigens ihre Leidenschaft für Geschlechtsverkehr in der Öffentlichkeit und die entsprechenden Videodrehs - um Hygiene und Jugendschutz schert sie sich dabei ebenso wenig wie bei ihrem Auftritt in der Therme. Immerhin Facebook scheint inzwischen reagiert zu haben. Dort ist ihre Fan-Seite nicht mehr zugänglich. Mehr Fotos der Darstellerin gibt es im Artikel auf extratipp.com*.

Philipp Keßler

*extratipp.com ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes. 

Meistgelesen

So wird das Liebesspiel unter der Dusche nicht zum Reinfall

So wird das Liebesspiel unter der Dusche nicht zum Reinfall

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.