Erschreckend

Sind Schmuddelfilme gefährlich? Jetzt packen Stars der Szene aus

+
Schmuddelfilme sollen sich nicht nur negativ auf die Zuschauer, sondern auch auf die Darsteller auswirken, so ein Forscher.

Forscher glauben, dass pikante Filmchen das Liebesleben vieler Jugendlicher und Erwachsener negativ beeinflussen. Doch auch die Darsteller müssen viel ertragen.

Es wird schon länger von Wissenschaftlern vermutet, dass der Konsum von Pornofilmen das reale Liebesleben vieler zum Negativen verändern könnte. Dabei ging es allerdings meist um die Zuschauer.

Doch nun hat ein US-amerikanischer Forscher bei seinen Untersuchungen noch etwas anderes, viel Erstaunlicheres herausgefunden.

Denn auch die Darsteller der pikanten Filmchen müssen einiges über sich ergehen lassen … inwiefern und wie hart das Business wirklich ist, erfahren Sie hier im Video:

Lesen Sie auch: Stalker, Morddrohungen: Schmuddelfilm-Stars enthüllen, wie es am Set wirklich zugeht.

Früher spielte sie in einer Disney-Serie mit, jetzt dreht sie „Erwachsenenfilme“: Die Schauspielerin Maitland Ward überrascht Fans mit einer komplett neuen Seite, weil ihr "das Drehbuch gefallen hat".

sap/glomex

Lack, Leder, Latex: Die "Venus" brach 2018 wirklich alle Tabus

Meistgelesen

Daniela Katzenberger völlig entblößt: ihre heißen Jugendsünden

Daniela Katzenberger völlig entblößt: ihre heißen Jugendsünden

Insider über Swingerclubs: So sündig geht es wirklich hinter verschlossenen Türen zu

Insider über Swingerclubs: So sündig geht es wirklich hinter verschlossenen Türen zu

Kommentare