Heiß, heißer, Sarah Jane

Blondine treibt's auf Party vor ihrem Freund mit anderen - was sie dann sagt, toppt alles

+
Sarah Jane Banahan reicht ein Mann nicht - sie ist leidenschaftliche Swingerin. (Symbolbild)

Sarah Jane Banahan wollte ihren Freund eigentlich nur eine sündige Überraschungsparty zum Geburtstag schenken. Doch es kam alles ganz anders, als sie sich erträumt hätte ...

Heiße Nächte, sündige Treffen und ständig wechselnde Partner: Sarah Jane Banahan treibt's gerne wild. Sie hat ihr liebstes Hobby - Sex-Orgien - sogar schon zum Beruf gemacht. Die heiße Blondine kann einfach nicht genug bekommen und hat für ihre sündige Leidenschaft sogar ihren Freund vor ein paar Jahren verlassen. Ausgerechnet mit dem hatte alles angefangen.

Heiß, heißer, Sarah Jane: Blondine steht auf Sex-Orgien - ein Mann reicht ihr nicht mehr

Die heiße Blondine wollte ihn zum Geburtstag mit einer Überraschungs-Sex-Orgie beglücken, doch der Abend entwickelte sich anders als anfangs gedacht, wie sie jetzt gegenüber dem britischen Mirror berichtet. So hatte die heute 34-Jährige so viel Spaß und merkte, dass ihr ein Mann einfach nicht mehr reichte. So wurde sie zur hemmungslosen Swingerin, hat sogar ihren Job dafür gekündigt.

Auch interessant: Nymphomanin: "Ich schlief auf Partys mit sechs Männern in einer Nacht und mein Ex sah zu".

"Ich habe Freunde fürs Leben getroffen und ich liebe es, mit Gleichgesinnten in Kontakt zu treten. Wir können unsere Erfahrungen teilen und internationale Treffen organisieren", schwärmt die Londonerin. Heute arbeitet die Singlefrau als erotisches Model und Sex-Kolumnistin und trifft sich regelmäßig auf Dating- und Networking-Seiten mit ihren Gespiel(inn)en.

Das törnt Banahan so an Sex-Partys in Swingerclubs an

"Je mehr ich es tue, desto mehr macht es mir Spaß, weiterzumachen. Ich bin eine Perfektionistin, sexuell anders gepolt, aber das bedeutet nicht, dass ich mit jedem spiele. Doch es bedeutet, dass ich mich schick mache, eine Figur spiele und das ist das, was mich so reizt."

Dennoch finde sie die Vorurteile ungerecht, die in der Gesellschaft noch immer gegenüber Swingerclubs herrschen. "Sie reden über die Swinger, als ob es eine heruntergekommene, billige Gemeinschaft voller sexuell übertragbarer Krankheiten wäre", ärgert sich Banahan. Sie sei aber stolz, schließt sie, ein Teil der Szene zu sein und schäme sich kein bisschen dafür, ihre Lust in vollen Zügen zu genießen.

Lesen Sie auch: Insider über Swingerclubs: So sündig geht es hinter verschlossenen Türen zu.

sap

Daniela Katzenberger völlig entblößt: ihre gesammelten Jugendsünden

Meistgelesen

Das ist der beste Ort, um im Haus zu schnackseln - es ist nicht das Schlafzimmer

Das ist der beste Ort, um im Haus zu schnackseln - es ist nicht das Schlafzimmer

Frau schläft mit 18 Männern pro Nacht - und ihr Mann hat nichts dagegen

Frau schläft mit 18 Männern pro Nacht - und ihr Mann hat nichts dagegen

Blondine postet heißes Bikini-Foto - doch ihre Fans rasten alle nur wegen diesem Detail aus

Blondine postet heißes Bikini-Foto - doch ihre Fans rasten alle nur wegen diesem Detail aus

Insider über Swingerclubs: So sündig geht es wirklich hinter verschlossenen Türen zu

Insider über Swingerclubs: So sündig geht es wirklich hinter verschlossenen Türen zu

Blondine treibt's auf Party vor ihrem Freund mit anderen - was sie dann sagt, toppt alles

Blondine treibt's auf Party vor ihrem Freund mit anderen - was sie dann sagt, toppt alles

Kommentare