Seltener Beischlaf

Weniger Lust? Deshalb herrscht bei jüngeren Menschen Flaute im Bett

+
Ein Mann schaut sich einen "Schmuddelfilm" an - mit ein Grund, warum Paare weniger Geschlechtsverkehr haben.

Gefühlt sind wir ständig umgeben von körperlicher Liebe: In der Werbung zum Beispiel - doch in unseren eigenen vier Wänden sieht es einer Umfrage zufolge ganz anders aus.

Sex als die schönste Nebensache der Welt? Da haben wohl einige eine andere Meinung. So hat der Liebesakt in den letzten Jahrzehnten an Bedeutung verloren - mag man einer amerikanischen Umfrage glauben. So haben Teenager und junge Erwachsene weniger Sex als Gleichaltrige vor 30 Jahren. Und das hat einige ungewöhnliche Gründe.

Von Porno bis #MeToo: Potentielle Gründe für weniger Sex

Das amerikanische Magazin "The Atlantic" spricht sogar von einer regelrechten "Sex-Rezession", wie das News-Portal Focus berichtete. 1991 hatten knapp über die Hälfte der Highschool-Schüler bereits einmal Geschlechtsverkehr, heute sind es noch 40 Prozent. Wo früher mehr ausprobiert worden ist und Dreiviertel der Schüler Liebesbeziehungen hatten, ist es heute nicht einmal mehr jeder Zweite.

Was für die US-Bevölkerung gilt, kann man auch auf Europa übertragen. Auch hier zeichnet sich ein Trend zur sexuellen Abstinenz ab. Die Gründe sind vielfältig:

1. So sehen manche Sexforscher im Trend zur Masturbation einen Grund darin, warum viele Menschen weniger Lust auf ihren Partner haben. 

Kaum zu glauben: Männer erkennen ihre Traumpartnerin an diesem ekligen Detail.

2. Auch Pornos könnten für fehlendes Interesse an körperlicher Liebe verantwortlich sein - holt man sich hier Befriedigung, ist ein Tête-à-Tête mit dem Partner nicht mehr "nötig". 

3. Eine übertrieben behütete Kindheit geht oft mit einem komplett durchgetakteten Tag einher - Kinder haben wenig Zeit für freies Spielen und Experimentieren. Genau diese Lust und Neugierde gehört aber dazu, wenn man mit jemandem schläft. Zeitdruck und Stress ist damit ebenfalls ein Faktor, der einem die Lust auf Geschlechtsverkehr raubt.

4. Auch wenn die #MeToo-Debatte eine wichtige Bewegung ins Leben gerufen hat: Manche Männer verunsichert sie. Die Angst mit einem Flirtversuch vielleicht die Auserwählte zu überfordern oder gar übergriffig zu wirken, lässt viele lieber ins Display starren - so entpuppt sich das Smartphone oft als sicherste Verhütungsmethode.

Das könnte Sie auch interessieren: Können Marienkäfer Menschen mit Geschlechtskrankheiten anstecken?

jg

Skurrile und verrückte Museen rund um Sex und Erotik

Meistgelesen

Das ist der beste Ort, um im Haus zu schnackseln - es ist nicht das Schlafzimmer

Das ist der beste Ort, um im Haus zu schnackseln - es ist nicht das Schlafzimmer

Frau schläft mit 18 Männern pro Nacht - und ihr Mann hat nichts dagegen

Frau schläft mit 18 Männern pro Nacht - und ihr Mann hat nichts dagegen

Blondine postet heißes Bikini-Foto - doch ihre Fans rasten alle nur wegen diesem Detail aus

Blondine postet heißes Bikini-Foto - doch ihre Fans rasten alle nur wegen diesem Detail aus

Insider über Swingerclubs: So sündig geht es wirklich hinter verschlossenen Türen zu

Insider über Swingerclubs: So sündig geht es wirklich hinter verschlossenen Türen zu

Blondine treibt's auf Party vor ihrem Freund mit anderen - was sie dann sagt, toppt alles

Blondine treibt's auf Party vor ihrem Freund mit anderen - was sie dann sagt, toppt alles

Kommentare